Plätze im Sommerlager St. Mauritius frei...

Das Sommerlager von St. Mauritius in Ibbenbüren wird 2019 50 Jahre alt. Und wieder geht es im kommenden Jahr nach Fretter. Man kann sich derzeit noch online anmelden, so ...

Lesezeichen

Politik Offener Jugendrat soll Anfang 2019 an den Start gehen (Bezahlschranke) Kinder und Jugendliche sollen in Ibbenbüren mehr Mitspracherecht bekommen. Deshalb soll es ...

Workshops für Kinder und Jugendliche zur Mi...

Ibbenbürener Kinder und Jugendliche möchten gehört und ernst genommen werden, sich für ihre Angelegenheiten in ihrem Lebensumfeld einsetzen und in ihrer Stadt mitbestimme...

5. – 11. August 2018: Kindersommerfreizeit ...

Vom 5. bis 11. August 2018 bietet die Evangelische Kirchengemeinde Ibbenbüren für 8-12jährige eine Kinderferienzeit auf Wangerooge an. Nähere Informationen bekommt man üb...

August 2019: Kolpinglager Haselünne

Das Kolp­ing-Zelt­lager „Dören­the“ find­et im kom­menden Jahr für ca. 50 Kinder und Jugendliche in Haselünne vom 19.–23. August 2019. Der Unkosten­beitrag beläuft sich auf etwa 90 bis 100 Euro plus Taschen­geld. Mehr Infos hier.

Plätze im Sommerlager St. Mauritius frei

Das Som­mer­lager von St. Mau­ri­tius in Ibben­büren wird 2019 50 Jahre alt. Und wieder geht es im kom­menden Jahr nach Fret­ter. Man kann sich derzeit noch online anmelden, so lange noch Plätze frei sind.

Lesezeichen

Poli­tik
Offen­er Jugen­drat soll Anfang 2019 an den Start gehen (Bezahlschranke) Kinder und Jugendliche sollen in Ibben­büren mehr Mit­spracherecht bekom­men. Deshalb soll es kün­ftig einen offe­nen Jugen­drat in der Stadt geben. Dafür hat sich der Jugend­hil­feauss­chuss am Dien­stag bei ein­er Enthal­tung aus­ge­sprochen.

Wis­senschaft
Regierung­spräsi­dentin besucht Schüler­pro­jekt Eine knappe Stunde nahm sich Regierung­spräsi­dentin Dorothee Feller am Dien­stag Zeit für das Ibben­büren­er „PhänomexX“-Labor in den Räu­men der Alten Mau­ri­tiuss­chule. Nach ein­er Besich­ti­gung der Räume sprach sie mit den Aktiv­en über Per­spek­tiv­en und Sor­gen des außer­schulis­chen Exper­i­men­tier­labors.

Unter­hal­tung
Ver­anstal­tungstipps für das Woch­enende: In Ibben­büren gibt es eine Met­al­night, nach Osnabrück kommt Rap­per Kool Savas.

Kun­st
Mit bun­ten Far­ben gegen Komasaufen Es war eigentlich „nur“ ein Pro­jekt im Kun­stun­ter­richt. Aber jet­zt hat das Bild, das Jes­si­ca Hölsch­er im ver­gan­genen Schul­jahr am Johannes-Kepler-Gym­na­si­um gefer­tigt hat, plöt­zlich eine ganz andere Aus­sage: In ein­er Wan­der­ausstel­lung warnt das Werk der 16-Jähri­gen vor Alko­holmiss­brauch. Jes­si­ca Hölsch­er ist Lan­dessiegerin für Nor­drhein-West­falen im Wet­tbe­werb der DAK Gesund­heit „bunt statt blau“. Mehr als 8000 Schüler aus ganz Deutsch­land hat­ten sich beteiligt.

Kindergärten
Spende­nak­tion der Kindergärten für die Tafel „Teilen wie St. Mar­tin“, so lautet das Mot­to, unter dem der Sozial­dienst katholis­ch­er Frauen alle Kindergärten aufgerufen hat, Lebens­mit­tel für die Tafel zu sam­meln. Das Fam­i­lien­zen­trum St. Peter und Paul und der CJD-Kinder­garten waren mit von der Par­tie und sam­melten so manche Kiste voller Lebens­mit­tel ein. Die Schukis (ange­hende Schulkinder) des Fam­i­lien­zen­trums macht­en sich schließlich schw­er bepackt auf den Weg nach Ibben­büren.

Ferien­lager
Zur zweit­en kleinen Fam­i­lie zusam­mengewach­sen (Bezahlschranke) Tim Kosel erzählt von seinen Erfahrun­gen als Ferien­lager­be­treuer.

Sponsoringaktion für Vereine

Die Kreiss­parkasse ver­anstal­tet in diesem Jahr wieder eine Aktion für Vere­ine. Wer min­destes 6 Men­schen für eine Aktion gewin­nen kann, die diese mit min­destens 10€ unter­stützen, bekommt von der Sparkasse einen Bonus. Die Aktion läuft bis zum 31. Jan­u­ar 2019. Mehr auf dem Blog der Kreiss­parkasse.

Das Sola fährt nach Westenfeld

Das Som­mer­lager Laggen­beck hat das Reiseziel für 2019 bekan­nt gegeben: Vom 02. bis 14. August fährt es nach West­en­feld. Alle Kinder von 8 bis 13 Jahren dür­fen mit­fahren. Infor­ma­tio­nen zur Anmel­dung gibt es auf der Inter­net­seite des Solas.

Aufwachsen hinter Gittern: Im Jugendknast von Iserlohn

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/NTmS6jxMLx0

Mitbestimmungsaktion für Kinder und Jugendliche

Am 29. und 30. Sep­tem­ber: “Ich will mehr Mit­spracherechte in Ibben­büren und du?”. Alle Kinder und Jugendliche aus Ibben­büren sind her­zlich ein­ge­laden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/Yogck-hoZkQ

Thorsten Nagelschmidt — Der Abfall der Liebe

Der Muff-Pot­ter-Front­mann Thorsten Nagelschmidt erin­nert sich halb­bi­ographisch als Schrift­steller an den Som­mer 1999 in Rheine, als er ein eher ambi­tion­slos­es Mit­glied ein­er Band ein­er west­fälis­chen Kle­in­stadt war. Er schildert ein soziales Umfeld, das ohne eigene Vision herumpröd­delt und in den Tag lebt, beschreibt Auftritte mit der Band (u.a. in der Ibben­büren­er Sche­une), die Schwierigkeit des Abschieds von der Fre­undin, die ihn ver­lässt. Mit 30 kommt der Bruch und ihn zieht es nach Berlin, wo er ver­traut mit der Stadt und sein­er Umge­bung, aber nicht heimisch wird und mit 39 immer noch nichts in die Rentenkasse gezahlt hat.

Mitunter erzählt Nagelschmidt die Zeit lahm, ober­fläch­lich sowie ziem­lich wit­z­los und keine der beschriebe­nen Per­so­n­en kommt dem Leser nahe. Er ist aber mitreißend scho­nungs­los, wenn er Wegge­fährten zu einem mis­s­rate­nen Auftritt sein­er Band sprechen lässt und was die ersten Zeichen des Alterns ange­ht, als der Friseur ihm die Augen­brauen rasiert. Das alles ergibt einen authen­tis­chen und wohl bish­er einzi­gar­ti­gen Blick auf eine Szene in Rheine vor bald 20 Jahren, die auch schon wieder unterge­gan­gen ist.

Auf Lese­tour ist er u.a. am 29.09.2018 in der Stadthalle in Rheine und am 11.11.2018 im Haus der Jugend in Osnabrück.

Freie Plätze in kostenlosen Sommer-Workshops für 10 – 14-Jährige

In eini­gen Kursen der Kul­tur­ruck­sack-Aktio­nen sind noch freie Plätze in Ibben­büren und Hörs­tel ver­füg­bar.

Den richti­gen Umgang mit der Kam­era ler­nen Teil­nehmende im Fotowork­shop Blick­winkel am 21. – 22., 28. – 29. Juli und 11. August, jew­eils von 11 bis 16 Uhr, im Medi­en­raum des Jugend­kul­turzen­trums Sche­une.

Im Work­shop Smart­phone-Beam­er wird gezeigt, wie man einen per­fek­ten Mini- Beam­er aus seinem Handy bauen kann. Der Kurs find­et am 23., 25., 27., 30. Juli und 1. August jew­eils von 14 – 16 Uhr im Jugend­kul­turzen­trum Sche­une statt.

Im Graf­fi­ti-Work­shop bekom­men die Teil­nehmer die Möglichkeit dem DJK Sportheim einen neuen Anstrich zu ver­passen. Der Kurs läuft am 8.und 9. August, jew­eils von 12 bis 20 Uhr beim DJK Arminia.

Bei dem Besuch des Musi­cals „Peter Pan“ der Freilicht­spiele Teck­len­burg, erwartet die Kinder ein aben­teuer­lich­es Erleb­nis, welch­es am Mittwoch, 1. August, von 13.45 bis 18.30, stat­tfind­et. Der Bus­trans­fer erfol­gt aus Ibben­büren und Hörs­tel Im Work­shop Musikpro­duk­tion in Hörs­tel wird eigene Musik in einem Ton­stu­dio aufgenom­men. Der Work­shop begin­nt am 7. Juni von 9.00 bis 14.00 Uhr.

Bei kün­st­lerischem Inter­esse kön­nen die Kinder im Work­shop Kün­st­lerisches Gestal­ten im Eisen­zei­thaus Venne mitwirken. Dieser läuft am 14. August von 9.30 bis 17.00 Uhr und noch freie Plätze. Die Abfahrt erfol­gt gemein­schaftlich ab dem Jugendtr­e­ff Offene Türen St. Rein­hild­is in Hörs­tel.

Weit­ere Work­shops mit freien Plätzen find­en im Herb­st statt. In Ibben­büren wer­den die Kurse Improthe­ater, Drachen­bau — Bilder am Him­mel, sowie Hand­pup­pen­bau und Zirkuswelt-Jonglage ange­boten.

In Hörs­tel haben die fol­gen­den Work­shops im Herb­st noch freie Plätze: The­ater-Work­shop, Band Work­shop, Kunst­werke mit Acryl­far­ben und Graf­fi­ti-Style.

Die kosten­lose Teil­nahme für alle Kinder wird durch das Min­is­teri­um für Fam­i­lie, Kinder, Jugend, Kul­tur und Sport vom Land NRW sowie den Unter­stützern der VR-Bank Kreis Ste­in­furt eG und der Kreiss­parkasse Ste­in­furt ermöglicht.

Anmel­dun­gen für diese und alle weit­eren Kurse des Kul­tur­ruck­sacks in Ibben­büren nimmt Lena Kon­er­mann ent­ge­gen: Fach­di­enst VHS und Kul­tur, Tel. 05451–931751, lena.konermann@ibbenbueren.de

Anmel­dun­gen für die Kurse in Hörs­tel nimmt Michael Kijew­s­ki ent­ge­gen: Offene Türen St. Rein­hild­is, Tel. 0162–7534507.

Rock am Turm am 6. Juli in Bockraden

Rock am Turm find­et in diesem Jahr am 6. Juli wie gewohnt an der Michael­skirche in Bock­raden statt. In diesem Jahr sind Ron­cal­li Rock, G-Rock, Sev­en Signs, Unfass­bar und Cross­play mit dabei. Das Fes­ti­val begin­nt um 18 Uhr und der Ein­tritt ist frei.