Tag: Waterdown

Wir machen das Buch zu

Water­down spielt let­ztes Konz­ert im Jugend­kul­turzen­trum Sche­une

Voller Stolz und Freude blick­en die 5 Mit­glieder der Band „Water­down“ auf ihre 13-jährige Kar­riere, in der sie über 600 Shows gespielt haben, zurück. Als eine der inter­na­tion­al ein­flussre­ich­sten deutschen Hard­core­bands feierten sie Erfolge unter Anderem in Län­dern wie zum Beispiel Eng­land, Schot­t­land, Spanien, Frankre­ich, Ital­ien, Polen, Let­t­land und sog­ar den USA. Nun been­den die Jungs von „Water­down“ ihre Kar­riere und feiern dies gebührend mit ein­er Rei­he von Abschiedsshows. Ihr aller­let­ztes Konz­ert spie­len die Jungs am 05.05.2012 im Jugend­kul­turzen­trum Sche­une. Hier wer­den sie einige ihrer drei älteren Alben „ Nev­er Kill The Boy On The First Date“, „The Files You Have On Me“ und „ All Riot“ zum Besten geben. Doch auch aus ihrem neuen Album „ Into The Flames“, welch­es im März diesen Jahres veröf­fentlicht wurde, wird es Songs geben, welche das Pub­likum so richtig ein­heizen wer­den. Die Hard­core­band, welche sog­ar schon die Ehre hat­te im leg­endären New York­er Punk-Club CBGB´s zu spie­len, möchte sich mit diesem let­zten Konz­ert noch ein­mal bei all ihren Fans und bei all den­jeni­gen bedanken, die sie im Laufe der let­zten 13 Jahre unter­stützt und viele Dinge ermöglicht haben. In dieses Konz­ert steckt „Water­down“ ihre ganze Energie, Lei­den­schaft und vor allem Herzblut, um dem Pub­likum das zu geben, was sie ver­di­enen- einen würde­vollen Abschluss ein­er großar­ti­gen Band.