Fridays for Future
René Martens: Germany’s next Karla Kolumna

Aus anderen Gründen in der Kritik steht der Klima-Journalismus, den gerade die “Heute plus“-Moderatorin Hanna Zimmermann zur Aufführung gebracht hat. Ausgangspunkt ist ein im Netz halbwegs viral gegangener Zusammenschnitt eines Interviews, das Zimmermann mit der Klimaschutz-Aktivistin Luise Neubauer zu den Protesten von Extinction Rebellion (XR) in Berlin geführt hat. (…) Bei Neubauer sind mehrere Stufen von Irritation und Genervtheit zu beobachten, aus ihren Blicken lässt sich die Frage “Wer hat diese Frau bloß ausgebildet“ ablesen? – und das bereits, bevor Zimmermann gewissermaßen die krönende Frage stellt (“Nun ist das Klimapaket aber doch eigentlich für ‚Fridays for Future‘ ein richtiger Schritt in die richtige Richtung, oder?“) Wie eine 31-jährige (Zimmermann) mit ihrer radikalen Karla-Kolumna-Haftigkeit – “Es gibt ja diese Meinung, und die habe ich heute vielfach in den sozialen Medien gelesen …“ – eine 23-Jährige (Neubauer) fast zur Verzweiflung treibt, das ist allemal anschauenswert.