Archiv für: 11. Mai 2020

20. ‑25.7.: Jugendfreizeit mit dem Rad

Wir trotz­den Coro­na! — Frische Luft tut Gut!” Das Dor­fge­mein­schaft­shaus Dick­en­berg organ­isiert zum ersten Mal eine Jugend­freizeit mit dem Rad für Jugendliche im Alter von 12 — 14 Jahren.

Unsere Jugend­freizeit mit dem Rad führt uns vom Dick­en­berg über Haselünne bis nach Haren an der Ems. Über­nacht­en wer­den wir in Zel­ten auf Cämp­ing­plätzen.

Am ersten Tag wer­den mit mit dem Fahrrad zum Com­fort Camp­ing & Woch­enend­park Haseufer in Haselünne auf­brechen. Dort angekom­men wer­den wir unsere Zelte auf­bauen und dort zwei Nächte ver­weilen. Vor Ort habt ihr die Möglichkeit euch zu entspan­nen, die Gegend zu erkun­den, im See zu Schwim­men und noch vieles mehr. Außer­dem gibt es dort ein span­nends und vielver­sprechen­des Pro­gramm seit­ens der Betreuer. Lasst euch gesagt sein, lang­weilig wird es nicht!

Am drit­ten Tag pack­en wir die Zelte wieder zusam­men und set­zten unsere Reise fort und machen uns auf den Weg nach Haren an der Ems.
Die Freizei­tanalge Schloss Dankern ist ganz in der Nähe und lädt zum toben, chillen und genießen ein. Dies lassen wir uns natür­lich nicht ent­ge­hen. Weit­ere Aktio­nen vor Ort sind geplant.

Und keine Angst, ihr müsst eure Kof­fer und Zelte natür­lich nicht auf dem Fahrrad mit­nehmen. Eure Sachen wer­den zum jew­eili­gen Camp­ing­platz tranpsortiert. Am let­zten Tag müsst ihr von Camp­ing­platz in Haren an der Ems von euren Eltern mit dem Auto abge­holt wer­den. Um den Rück­trans­port eur­er Fahrräder küm­mern wir uns.

Du hast Bock mitzu­machen? Dann melde dich schnell an, denn die Plätze sind begren­zt.
Du brauchst neben Guter Laune und viel Moti­va­tion ein funk­tion­stüchtiges Fahrrad, ein Zelt und ein Schlafsack.Dein Zelt kannst du dir natür­lich mit deinen Fre­un­den teilen.

Die Kosten für die Jugen­dreise belaufen sich auf 150€ pro Per­son inkl. Über­nachung, Verpfle­gung und Ein­tritt für Schloss Dankern. Außer­dem bieten wir euch ein buntes und spaßiges Pro­gramm.

Anmel­dun­gen per Mail an dgh.dickenberg@ibbenbueren.de oder tele­fonisch unter 05451/12590. Die Teil­nehmer­an­zahl ist begren­zt.

Wir freuen uns auf euch!

Das Mikx öffnet wieder ab Donnerstag

Das Mikx öffnet am Don­ner­stag und Fre­itag unter den vorgeschriebe­nen Gegeben­heit­en wieder seine Tür.

GARTENTÜR.
Die Ein­gangstür bleibt geschlossen, sowie die Tür zum Theken­raum. Auf der Fen­ster­bank zum Garten ste­ht Desin­fek­tion­s­mit­tel, bei jedem Ein­tritt ins Mikx sind die Hände gründlich zu desin­fizieren.
Es beste­ht absolute Maskenpflicht. Drin­nen wie auch im Garten. Zwei Leute kön­nen sich mit viel Abstand, zu mir und zueinan­der, im Büro aufhal­ten. 6 Leute kön­nen mit dem nöti­gen Abstand im Garten sitzen.

Getränke und Essen gibt es im Mikx nicht.

Kinder dür­fen lei­der das Mikx nicht besuchen da sie von einem zum anderen laufen wür­den. Eine Aus­name wäre sie wür­den in einem Kinder­wa­gen sitzen bleiben und diesen nicht ver­lassen. Das gle­iche gilt für Haustiere, auch sie dür­fen das Mikx lei­der nicht besuchen.

Wer auch nur das kle­in­ste Anze­ichen von Unwohl­sein oder Schnupfen ver­spürt muss sich vom Mikx fern hal­ten. Dies ist ein Ver­such. Jed­er von uns ist für die Gesund­heit des Anderen ver­ant­wortlich!

Es liegen Zettel aus, in die ihr euch ein­tra­gen müsst und in denen ihr bestätigt, dass ihr nicht mit Men­schen in Kon­takt wart die einen Ver­dacht auf Coro­na oder eine Coro­n­aerkrankung haben.
Dies ist alles unter Vor­be­halt. Sollte das Land NRW oder der Kreis die Vor­gaben ändern müssen wir mitziehen.

Aber das wichtig­ste, ICH FREUE MICH AUF EUCH! Wir sehen uns am Don­ner­stag ab 14.00 😀

Anne