Wirbt Facebook bald mit Nutzerfotos?

Face­book veröf­fentlicht bald neue Nutzerbe­din­gun­gen, denen die Nutzer des Dien­stes zus­tim­men müssen. Das ist nun schon diverse Male passiert, so das nur noch Wenige darüber aufre­gen. Es sei hier nun doch noch kurz fest­ge­hal­ten, was sich jet­zt ändert:

Face­book räumt sich das Recht ein, Namen, Pro­fil­bild sowie „Inhalte und Infor­ma­tio­nen“ von Mit­gliedern für Werbe­zwecke zu nutzen.

Das heisst nichts anderes, als dass sämtliche hochge­ladene Fotos der Face­book-Nutzer als Werbe­ma­te­r­i­al für Face­book dienen kön­nen. Wer also bis­lang unhin­ter­fragt diverse Freundes‑, Fam­i­lien- oder Baby­fo­tos veröf­fentlicht hat, darf gerne seine Gewohn­heit­en mal hin­ter­fra­gen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.