Heute Nacht hat Facebook die Benutzer-E-Mail-Adressen in den Profilen der Nutzer verändert. Jeder Nutzer hat eine E-Mail-Adresse der Form Nutzername@Facebook.com. Mails, die an diese Adresse geschickt werden, landen im Facebook-Postfach der Nutzer. Das Postfach ist allerdings nicht außerhalb von Facebook abrufbar. Deswegen sind diese E-Mail-Adressen auch etwas unnütz.

Die heutige Umstellung dient Facebook wohl nur dazu, E-Mails der Benutzer auf werberelevanten Unhalt hin zu untersuchen.

Und so ändert man die Umstellung:

Gehe auf dein eigenes Profil und klicke im Bereich, in dem die E-Mail-Adresse angegeben ist, auf ändern. Dort kann man nun seine eigene E-Mail-Adresse als Hauptkontaktadresse angeben und die Facebook-E-Mail-Adresse als Nebenadresse. Man kann auch einstellen, dass von außen gar keine E-Mail-Adresse für Kontakte zur Verfügung steht.